Eigentlich besteht der Blog schon lange. Bereits im Januar diesen Jahres habe ich das System aufgesetzt. Zu erreichen war die URL für die Öffentlichkeit jedoch noch nicht. Das soll sich nun endlich ändern!

Um was soll es gehen. Eine Tendenz zeichnete sich eigentlich schon sehr lange ab. Das Interesse an journalistischen Grundlagen, der Unternehmenskommunikation, sowohl intern als auch extern. Das habe ich in den ein oder anderen Projekten – zumeist ehrenamtlich – bereits betrieben. So richtig konkret wird die Sache aber erst, seitdem ich Unternehmenskommunikation und Journalismus an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Ravensburg studiere. Da ich in den nächsten drei Jahren und vermutlich auch darüber hinaus (toi toi toi) nun täglich mit der Thematik konfrontiert sein werde, bietet sich eine kleine Werkstatt zu diesem Thema an. Man muss sich schließlich ausprobieren und Themen reflektieren.

Livsverk ist das schwedische Wort für Lebenswerk. Mit der Wahl des Namens für den Blog habe ich ein paar Aspekte aufgegriffen, die mit mir in Verbindung gebracht werden können. So bin ich ein großer Fan der skandinavischen Länder, insbesondere aber von Schweden. Dort habe ich fast den ganzen Sommer 2011 verbracht und sowohl Land als auch Kultur auf verschiedene Art und Weisen kennen lernen dürfen. Ich denke immer wieder gerne an die Zeit zurück und möchte mit diesem schönen kleinen Wort ein bisschen Schweden zu mir nach Hause holen. Was leider fehlt: das Beherrschen dieser wunderbaren Sprache.

Ob es der Blog bis zum tatsächlichen Status eines Lebenswerks schafft, wissen nur die Götter. Ich hoffe jedoch, dass ich noch viele Jahre – mit meinem Blog – vor mir habe. Man wird sehen.

Kurzum, es geht um Beiträge in Wort, Bild und Ton mit kommunikativem Inhalt. Aber auf die besondere Art. Dass es den ein oder anderen Exkurs in mein Ehrenamt der Pfadfinderei gibt, ist nicht ausgeschlossen. Auch das ist ein Lebenswerk und wert berichtet zu werden. Zumal meine Projekte hier verstärkt im Bereich der Kommunikation liegt und somit wieder gut hierher passt. Eben doch mein Fachgebiet.

Das ist der Moment

CC BY-SA 4.0 Das ist der Moment von Fabian Felbick ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Fabian

Baccalaureus Oeconomiae. Kommunikator, Pfadfinder und bodenständiger Erdbewohner. Interessiert an Skandinavien, der Raumfahrt, Podcasts und Medien sowie spektakulären Ereignissen wie der re:publica.